2.

Als Nachtzeit gilt die Zeit von eineinhalb Stunden nach Sonnenuntergang bis eineinhalb Stunden vor Sonnenaufgang; "M÷wen, Waldschnepfen, Auer-, Birk- und Rackelwild werden vom Nachtzeitjagdverbot nicht erfasst.